Wasserspiele im Großen Garten

 Erfahren Sie wie die Kaskade, die Glockenfontäne oder die Große Fontäne in den Barockgarten kamen

Ein Barockgarten ohne Wasserspiele ist nicht denkbar. Selbst die kleinsten Gärten hatten ein paar Brunnen oder Fontänen. Das leise Säuseln des Wassers war ein beliebtes Motiv in einem Garten, der zum Lustwandeln einlud. Doch wie kommt das ganze Wasser in den Garten. Ohne eine moderne Wasserversorgung und mit z.T. hölzernen Leitungen lässt sich kaum eine nennenswerte Wasserfontäne erzeugen. Hochgelegene Wasserbecken lieferten genug Wasserdruck für eine Wasserkaskade oder die niedrigen Brunnen im Parterre-Garten. Aber eine Große Fontäne war so nicht zu erreichen. Findige Köpfe, wie der hannoversche Universalgelehrte Gottfried Wilhelm Leibniz haben sich viele Gedanken gemacht, wie man das Wasser in genügender Menge und mit ausreichend Druck in die Rohre bekommt, um eine Fontäne von 30m oder höher zu erzeugen. Er liess an der naheliegenden Leine eine Wasserkunst bauen. Doch damit nicht genug. Es sollte noch einige Zeit vergehen, bis die Große Fontäne eine solch imposante Höhe wie heute errreicht hat. Begleiten Sie den Gartenführer auf einer vergnüglichen Tour durch den Großen Garten während die Wasserspiele angestellt sind und lassen Sie sich vom Plätschern der Brunnen unterhalten.

Dauer: ca. 1,5 Stunden (90 Minuten)

Kosten:

150,- Euro (inkl. MwSt.)
zzgl. Gruppeneintritt in den Garten

max. 25 Teilnehmer

Spezielle Preise nur bei individueller Angebotserstellung

Orte:

  • Großer Barockgarten der Herrenhäuser Gärten

Wir stellen:

  • fachkundiger Gartenführer
  • Gästeversicherung
  • Ticketservice für die Herrenhäuser Gärten
  • es gelten zur Zeit corona-bedingte Sonderregeln

Was ist eigentlich ein Barockgarten?

 Die ersten Barockgärten wurden in der Zeit des Barocks in Frankreich angelegt, man nennt sie deswegen auch französische Gärten. Die formal strenge Gartenanlage des Barockgartens bildet über geometrische Sichtachsen eine Einheit mit einem Schloss oder Herrenhaus. Der Barockgarten ist ein herrschaftlicher Garten, der mit viel Aufwand angelegt und gepflegt wurde und seinem Besitzer als Ort zum Lustwandeln diente. 
Wenn Sie die anderen Angebote der Herrenhäuser Gärten genauer kennenlernen wollen, dann klicken Sie auf den Button.

Wenn Sie noch Anregungen für andere Teamevents und Betriebsausflüge haben möchten, können Sie unseren Teamevent-Flyer als PDF herunterladen.